Schlagwort-Archiv: Rohwolle

Direkt vom Schaf

Ich habe mich nun auch endlich an die Verarbeitung von Rohwolle herangewagt.

Versponnen habe ich die frisch geschorene Wolle schon häufiger  – in der Feierabend Filzwerkstatt habe ich heute  meinen ersten Filzversuch damit gemacht. Leider habe ich es versäumt Fotos von der ausgelegten Wolle zu machen. Es ist schon gewöhnungsbedürftig, die fettige, nur von groben Verunreinigungen befreite Wolle zu zupfen und locker auszulegen. Sie verschlingt Unmengen Wasser. Das Anfilzen brauchte ein bisschen mehr Geduld, aber dann gings ziemlich flott – liegt sicher auch an der Sorte, es ist Krainer Steinschaf. Das schmutzige Seifenwasser immer wieder abschütten, nochmal in heisses Wasser tauchen und kräftig walken.

Sitzfellchen
Sitzfellchen

Mit Essig ausgespült und die freien Locken aufgezupft, siehts nun aus, wie ein Fell, das schon lange in Gebrauch ist.

Rohwolle zu filzen ist übrigends eine Wohltat für die Hände!